Aktuelles


Mach mit bei unserer SuS-Umfrage "Fit wie´n Turnschuh"

Das Theoideas-Projekt der BBS Papenburg hat in Kooperation mit dem SuS Rhede eine Umfrage erstellt, die die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmenden in Bezug auf unseren SuS ermitteln soll! Wir freuen uns, wenn du dir kurz die Zeit dafür nimmst. Klick auf den Link oder scanne den Link im Flyer!

 

Umfrage zum Sportangebot des SuS Rhede (office.com)

 

Download
Fit wie´n Turnschuh.pdf
Adobe Acrobat Dokument 600.1 KB


SuS Rhede holt 2. Platz beim Niedersächsischen Festschriftenpreis

Über 90 Vereinsfestschriften waren beim Niedersächsischen Institut für Sportgeschichte e.V. für den Wettbewerb "Wir suchen die beste Jubiläumsschrift" eingereicht worden. Die Chronik des SuS Rhede zum 100-jährigen Vereinsbestehen wurde vom ehemaligen Vorsitzenden Michael Nintemann eingesandt. In einer Feierstunde in Bruchhausen-Vilsen nahmen Otto Büning, Heinz Vinke und Gerd Conens vom Chronikausschuss nun eine Urkunde für den 2. Platz und einen Scheck in Höhe von 200 Euro entgegen. Dem Ausschuss gehörten auch Willi Kloskowski und Andrea Langen an. 

Jury-Mitglied Prof. Dr. Dr. Bernd Wedemeyer-Kolwe lobte die über 400-seitige Rheder Chronik als "gründlich, lesenswert und ansprechend". So bestehe "der besondere Kniff der Festschrift darin, die längeren historischen Abschnitte durch die Darstellung gegenwärtiger, auch dramatischer Ereignisse des Vereins zu unterbrechen und Gegenwart und Vergangenheit intensiver miteinander in Bezug zu setzen." Wedemeyer-Kolwe: "Die Festschrift besticht durch eine fast schon pädagogische Verschränkung kenntnisreicher historisch kritischer und weltanschaulicher Darstellung und Berichten zu aktuell einschneidenden, wichtigen Veränderungen im Verein und kann durch die Abwechslung der Darstellung die Lebendigkeit des Vereins adäquat veranschaulichen.  


Erfolgreicher erster Sporttag des SuS Rhede durchgeführt

Heute war was los im Emspark: Wir haben heute unseren ersten Sporttag veranstaltet. Die Besucher konnten dabei verschiedene Workshops (Tischtennis, Boule, Dart, Hindernislauf, Rückenfit, Kleinkaliberschießen, Spikeball) durchlaufen. Zum Schluss wurde gemeinsam gegrillt. Es war ein super Tag! Danke an alle Abteilungen und den Schützenverein Rhede, die uns durch Angebote unterstützt haben sowie an alle Teilnehmenden!


Geänderte Satzung einstimmig beschlossen - Vorstand erweitert

Einstimmig haben die Besucher unserer diesjährigen Generalversammlung einer geänderten Satzung zugestimmt. Wie Vorsitzender Nils Böhle zuvor erläuterte, war der Anlass für die Änderung vor allem eine Neustrukturierung der Vorstandsarbeit, was eine Reform der jeweiligen Ämter und Aufgabenbereiche sowie eine personelle Erweiterung des Gremiums beinhaltet. Diese Veränderungen waren zuvor im Rahmen eines vorstandsinternen Workshops erarbeitet worden. Weiter wurden Modernisierungen und Anpassungen vorgenommen. Vor der Versammlung hatten sich einige Vorstandsmitglieder mit Günter Kleene vom Kreissportbund und dem Ehrenrat über die angedachten Veränderungen ausgetauscht. Ehrenratsmitglied Siegfried Lammers gab der Versammlung folglich die Empfehlung zur Zustimmung. 

 

Christian Hunfeld wurde einstimmig als Stellvertreter des Vorsitzenden wiedergewählt - wenn aber auch auf eigenen Wunsch für nur ein Amtsjahr. Neu eingeführt wurde im Zuge der Satzungsänderung der Posten eines weiteren Stellvertreters des Vorsitzenden. Einstimmig wurde Thorben Geiger von der Versammlung gewählt. Die Zustimmung der Versammlung erhielten außerdem Ingo Rave als Fußballobmann, Ralf Voorwold als stellvertretender Fußballobmann, Friedhelm Döbber-Rüther als stellvertretender Jugendwart, Otto Büning als Bereichsleiter Kommunikation, Hermann Prangen als Bereichsleiter Veranstaltungen, Petra Agnesmeyer als Bereichsleiterin Breitensport, Chris Wiemker, Markus Marsmann (Stellvertreter) und Andre Blome (Stellvertreter) für den Bereich Infrastruktur sowie Andrea Langen als Bereichsleiterin Aus- und Weiterbildung. 

 

Antonius Musswessels kandidierte nicht erneut für das Gremium des Ehrenrates. Einstimmig wurde Werner Vinke zu seinem Nachfolger gewählt. Siegried Lammers, Willi Kloskowski, Hans Hunfeld und Gerd Bruns (in Abwesenheit) wurden einstimmig für vier weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. 

 

Geehrt wurden Ole Bohlen (5 Jahre Jugendbetreuer), Markus Karpow und Heinz Stubbe (Meisterschaft E1-Jugend), Erik Egges (5 Jahre Herrenbetreuer), Stefan Margraf, Hendrik Wemken und Chris Wiemker (10 Jahre Herrenspieler), Hannes Brelage (5 Jahre Herrenbetreuer), Frank Esselmann (10 Jahre Herrenbetreuer).

Geehrt wird außerdem die Gruppe der Helfer. Diese sind laut Christian Hunfeld das „Fundament des Vereins“, zuletzt beim Umbau der Flutlichtanlage.

 

Mit der „weißen Weste“ wurde für die vergangene Saison Andreas Kruse ausgezeichnet. Die „Torjägerkanone“ ging an Niklas Geiger. 


Erfolgreicher 4. Spaßtriathlon der Leichtathletikabteilung


Deutsch-polnischer Jugendaustausch im Emspark

Im Emspark durften wir am Montag, den 05.06.2023, eine Delegation mit 20 polnischen Kindern und Jugendlichen des Sportclubs Luks Karol Kraszewo begrüßen. Der fünftägige Jugendaustausch findet im Zuge der bereits seit elf Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen der Gemeinde Rhede (Ems) und der polnischen Landgemeinde Lidzbark Warminski statt. Einen Programmpunkt bildete ein Fußballturnier der Gäste mit der D-Jugend im Emspark am Mittwoch, den 07.06.2023. Ermöglicht wurde der Austausch durch Fördermittel des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes (DPJW). Vielen Dank für die Unterstützung! 


Boule-Anlage im Emspark offiziell eingeweiht

Offiziell wurde die neue Boule-Anlage im Emspark mit einer kleinen Feier in Betrieb genommen. Für ca. 25.000 Euro war diese auf dem Vereinsgelände entstanden. Neben dem Landkreis Emsland, der die Hälfte des Betrages finanzierte, beteiligten sich die Sparkassenstiftung, die Gemeinde Rhede und der Verein an den Kosten der Maßnahme. Der Boule-Abteilung gehören derzeit 25 Mitglieder an. Hans-Bernd Lüsing-Hauert, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, erinnerte daran, dass Hermann Wilkens als Vertreter des Kreissportbundes schon im Jahr 2015 auf die immer stärker werdende Bedeutung des Boule-Sports in der Gesellschaft hingewiesen habe. Nachdem die heutigen Mitglieder der Boule-Abteilung ab dem Jahr 2017 auf dem Firmengelände der Tischlerei Läken trainiert hätten, sei nun gemeinsam im Emspark ein guter Standpunkt gefunden worden. Kreistagsmitglied Gerd Husmann lobte den Sportverein für sein erweitertes "attraktives Angebot". SuS-Vorsitzender Nils Böhle überreichte Heinrich Behrens als Sprecher der Gruppe als Geschenk Material für den Trainingsbetrieb. Behrens war es auch, der die Gründung der Boule-Truppe in Rhede vorantrieb. "Es ist jedoch ein Platz für alle, die Lust und Interesse haben", betonte er in seinen Dankesworten. Pastor Heiner Lohe erteilte der neuen Anlage anschließend den kirchlichen Segen, ehe alle Gäste die Kugeln zum Boule-Spiel in die Hand nahmen. Danke an alle Beteiligten!


 Quelle: Ems-Zeitung, 24.05.2023


Neue Trikots für die F1-Jugend

Über einen neuen Trikotsatz darf sich unsere F1 – Jugend freuen. Gesponsert wurde dieser von der Firma Jack Janssen - Transport und Logistik Dienstleistungen. Vielen Dank!


Fußballplätze des Emsparks erstrahlen nun im LED-Flutlicht

 

„Es werde Licht“ hieß es bei einer kleinen Einweihungsfeier in den Abendstunden im Sportpark des SuS Rhede: Wer dabei genau hinsah, konnte erkennen, dass die besagten Flutlichter an den beiden Fußballplätzen nun in einem anderen Licht erstrahlen. In Kooperation mit dem Nachbarverein Eintracht Brual sorgten nämlich einige ehrenamtliche Helfer des Vereins kurz vor Ostern dafür, dass die bisherigen 16 HQL-Lampen der Flutlichtmasten durch neue LED-Lampen ersetzt wurden.

Hintergrund der Maßnahme ist, dass die beiden vorhandenen Anlagen aus technologischer und ökologischer Sicht in die Jahre gekommen waren. Auch der Umweltgedanke spielte eine Rolle: Durch den Einsatz der LED-Anlage sollen massiv der Energieverbrauch und damit der CO2 Ausstoß gesenkt werden.

Notwendig wurde die Maßnahme auch durch den Ausbau der sportlichen Aktivitäten des SuS Rhede, beispielsweise in den Abteilungen Fußball und Leichtathletik sowie durch eine vermehrte Verlagerung der Trainingseinheiten in die Abendstunden. Ausfallzeiten und Instandhaltungsarbeiten der veralteten Anlagen nahmen infolgedessen in den letzten Jahren stetig zu.

Die Kosten für die Umrüstung der beiden Anlagen belaufen sich auf rund 95.000 Euro. Die Finanzierung der Anlagen konnte durch Eigenmittel des SuS Rhede (10%) sowie durch Fördergelder von der Gemeinde Rhede Ems (12,5%) dem Landkreis Emsland (12,5%) dem Land Niedersachsen (30%) und dem Bund über die nationale Klimaschutz Initiative (35%) sichergestellt werden.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Link: www.klimaschutz.de/kommunalrichtlinie


Trikotspende für die dritte Herrenmannschaft

Vor dem Spiel gegen Lathen/Wahn bedankte sich die 3. Herren bei ihrem Sponsor Hans-Dieter Falkenberg vom Rheder Unternehmen HDF Torsysteme für ihren neuen Trikotsatz. Danke für die Unterstützung!


Flutlichtanlagen von Helfern auf LED-Lampen umgestellt

An den letzten beiden Tagen ging es im Emspark hoch hinaus: In Kooperation mit Eintracht Brual sorgten fleißige Helfer dafür, dass die Flutlichter erneuert wurden. Die bisherigen 16 HQL-Lampen wurden dafür durch neue LED-Lampen ersetzt. Eine Erneuerung war aus u.a. technischer und ökologischer Sicht dringend notwendig. Auf diese Weise kann z. B. der Energieverbrauch deutlich gesenkt werden. Weitere Infos findet ihr, wenn ihr in der rechten Spalte auf das Bild klickt. Ein Dank gilt den vielen Helfern! Wir sind froh, dass wir euch haben!


Workshop zur Optimierung der Vorstandsarbeit

Die Mitglieder des Vorstandes des SuS Rhede haben sich zu einem Workshop im Vereinsheim getroffen, um über eine effektive Optimierung der Vorstandsarbeit zu sprechen und die einzelnen Aufgabenbereiche in den Blick zu nehmen. Es wurde einiges geschafft . Ein Dank an unseren ehemaligen Vorsitzenden Michael Nintemann, der den Workshop geleitet hat.


Gute Stimmung beim Sport-Kolping-Ball

Endlich wieder Sport-Kolping-Ball! Nach dreijähriger Zwangspause konnte am letzten Freitagabend im Januar unter den schwarz-weiß-orangenen Ballontrauben im Saal Conens getanzt und gefeiert werden! Die Band Blaifrey sorgte dabei für die passende Stimmung auf dem Winterball. Mit Spannung wurde im Saal auf die Bekanntgabe der Tombola-Gewinner gewartet, denn die Rheder Unternehmer hatten wieder zahlreiche attraktive Preise gestiftet. Am Ende durften sich Marlen Böhle (dutchoven), Annemarie Bruns (Musikbox) und Hendrik Schipmann (Sitzgarnitur) über die Hauptpreise freuen. 


Otto Pieper beim Neujahrsempfang der Gemeinde Rhede geehrt

 

Beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Rhede (Ems) wurde unser ehemaliger Jugendwart Otto Pieper für sein über 20-jähriges Engagement in der Jugendabteilung des SuS Rhede geehrt. Gemeinderatsmitglied Heinz Niesmann blickte auf Otto Wirken in einer sehr schönen Laudatio zurück, die er mit dem Zitat "Danke, Otto! Eine Ära geht zu Ende" aus der WhatsApp-Gruppe der JugendbetreuerInnen nach Ottos Abschied abrundete. 

 

                   Herzlichen Glückwünsch!


Neujahrsempfang der Seniorinnen und Senioren mit 60 Gästen

Nach dreijähriger Pause konnte am zweiten Sonntag im Januar endlich wieder unser Neujahrsempfang der Seniorinnen und Senioren im Clubraum stattfinden. 60 Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt und schwelgten gemeinsam in Erinnerung und sangen alte Fußballlieder. Es war ein schöner Nachmittag!


Neuer SuS Rhede - Fanshop ist online

Liebe Sportskamerad*innen, endlich ist es soweit:

Unser neuer Fanshop ist online! Ihr findet ihn unter nachfolgenden Link:

 

                 https://sus-rhede.fan12.de/ 

 

Zum Start gibt es für alle Mitglieder einen Eröffnungsrabatt in Höhe von 15% (für die ersten 14 Tage). Gebt dafür den folgenden Gutscheincode ein: "start15-4487". Wir wünschen euch viel Spaß!  


SuS-News via WhatsApp

Die wichtigsten Meldungen aus dem Verein bekommt Ihr von uns jetzt auch bei WhatsApp.

 

Wie kann ich den Newsletter abonnieren?

 

1. Füge unsere Nummer +49 (177) 6516947 zu Deinen Kontakten hinzu.

2. Schreibe uns anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit "Start" und schon hast Du unseren Newsletter aboniert.

3. Sollte Dir unser Angebot nicht mehr gefallen, kannst Du Dich auch ganz leicht wieder abmelden:

Schreibe dafür einfach eine Nachricht mit "Stopp" an uns.

(Alles ohne Anführungszeichen).